top of page

So bewerben Sie sich für eines unserer Kätzchen

Jeder kennt es. Ein kleines, niedliches Katzenkitten, lässt die Herzen höher schlagen und jeder will es sofort haben. Doch diese Entscheidung bedeutet für 1-2 Jahrzehnte die Verantwortung für ein Lebewesen zu übernehmen, welches zu 100% vom Halter abhängig ist. Oft kommt die Frage am Telefon: ,,Wie läuft das denn bei euch ab?". Wir bitten euch, wenn ihr ernsthaftes Interesse habt, ein oder zwei Kätzchen von uns aufzunehmen, diesen Text sehr sorgfältig durchzulesen.


Was wir von den zukünftigen Katzeneltern erwarten und wie es ,,bei uns abläuft"


Wir freuen uns über eine ehrliche, ausführliche Erzählung zu euch als Person/ eurer Familie/ eurer Katzenerfahrung und darüber was euch als Menschen ausmacht. Gerne erfahren wir auch, wie ihr darauf kommt, Kätzchen adoptieren zu wollen. Ihr könnt euch bitte schriftlich per WhatsApp über die Nummer 017661089401, gerne mit Bildern, vorstellen. Manche Interessenten rufen an, ohne vorher einen Gesprächstermin mit uns auszumachen, bevorzugt an einem Sonntagmorgen. Wir bitten jedoch darum, nach der Vorstellung per WhatsApp, einen passenden Gesprächstermin zu erfragen. Wenn wir spontan Zeit haben, gerne direkt. Oft hören wir: ,,Wir sind Architekt, Arzt/ Rechtsanwalt.." etc pp. Uns als Züchter ist es jedoch nur wichtig, dass ihr genügend Ressourcen -sprich Zeit / Liebe/ Finanzen, für die Tiere aufbringen könnt. Wir wünschen uns, dass unsere Babys in ein sauberes Zuhause, mit einer liebevollen Familie oder Einzelperson kommen, in welchem genügend Revier geschaffen werden kann und nicht geraucht wird. Wir diskriminieren jedoch Niemanden wegen seines Wohnraum- dies vorweg. Wir wissen, dass der Mensch im Leben viele Phasen durchlebt. So können Studierende oder Rentner oft schlecht eine 200m2 Hütte mit eingefriedetem Garten besitzen. Wir verstehen dies und wir möchten es jeder Person ermöglichen Kuschelfreunde als Hausgenossen zu haben. Die zukünftigen Katzenhalter dürfen jedoch keinesfalls im Beisein der Katzen Zigaretten rauchen. Die Halter sollten Katzenerfahrung haben und/ oder sich aktiv mit den Bedürfnissen ihrer Stubentiger auseinander setzen. Wenn keine Katzenerfahrung vorhanden ist, sollte der Wille bestehen sich in das Thema einzulesen und ggfs Kurse zu besuchen. Nach der Vorstellung entscheiden wir ob es passt. Ab da kommt ihr in unseren täglichen Whatsapp Status in dem Ihr unsere Zucht, unsere Familie, unsere und auch eure Tiere kennenlernen könnt. Von der Schwangerschaft der Mutterkatze, über die Geburt und Aufzucht bis hin zur Abgabe und weiteren Betreuung seid ihr jederzeit aktuell informiert. Wenn die Kitten geboren sind, können sie reserviert werden. Vor der Geburt darf man uns bereits Farben nennen, die man schön findet. Oft hören wir aber ein ,,egal-Hauptsache von Euch", was uns sehr stolz macht. Danach erhaltet ihr einen Reservierungsvertrag, den ihr unterschrieben an uns zurück sendet. Auch die Reservierungsgebühr wird dann an uns überwiesen. Entweder per Überweisung oder Paypal. Ihr werdet per Whatsapp immer mit Videos in unserem Status auf dem Laufenden gehalten. Von der Geburt über das erste ,,Pipi" bis zu den Tierarztbesuchen ist alles ,,live" mitzuerleben. Ein sogenanntes ,,Probekuscheln" wird es bei uns, in einer Zucht mit teilweise 16 Katzen auf einmal, jedoch nicht geben. Wir haben Kitten in der sogenannten immunologischen Lücke und schwangere Mamis, deren Feten als erstes bei einem eingeschleppten Krankheitsausbruch in Mitleidenschaft gezogen würden. Wir sind nicht bereit unsere Tiere diesem Risiko auszusetzen. Alles andere ist in unseren Augen schier verantwortungslos unseren Tieren gegenüber. Dies bedeutet jedoch nicht, dass ihr eure Kitten am Tag der Abgabe, sollte irgendetwas nicht stimmen, auch mitnehmen müsst. Dies sollte mit gesundem Menschenverstand auch klar sein. Wenn wir uns für einen Menschen oder eine Familie für unser Tier entscheiden, dann wissen wir, ob Familie und Tier zueinander passen.





Wichtig: Wir vermitteln nicht in Einzelhaltung!


Einzelhaltung von Katzen ist NICHT artgerecht.

Es ist deshalb für uns Voraussetzung, für die Vermittlung, dass eine Zweitkatze vorhanden ist, oder als Spiel- und Schmusepartner dazu ziehen wird. Menschen können weder die Kommunikation, noch die Art und Weise der Interaktion ganz ersetzen, dass können nur Katzen unter sich. Wir haben schon viele Katzeneltern bei der Vergesellschaftung mit Partnerkatzen unterstützt. Es war nie ein Problem. Wichtig ist, dass die im Haushalt bereits vorhandenen Katze die arttypische Katzenkommunikation noch nicht verlernt hat. Sollte in Ihrem Haushalt noch keine Zweitkatze vorhanden sein , empfehlen wir ein Wurfgeschwisterkind oder ein Kitten ähnlichen Alters zu adoptieren. Sollte b


ereits eine ältere Katze, die schon etwas länger alleine war, bei Ihnen wohnen, können Sie sich sicher sein, dass unsere Katzen mit mehreren älteren Katzen aufgewachsen und dass wir größten Wert auf die Sozialisierung legen. Sie müssen für die Vergesellschaftung zweier, vom Alter unterschiedlicher Katzen, dann etwas mehr Zeit und Ruhe einplanen. Wir helfen gerne bei diesem Prozess und stehen beratend zur Seite. Die einzige Ausnahme bei Einzelhaltung, haben wir übrigens für eine behinderte Person gemacht, die aufgrund des Behinderungs- und Betreungsgrades keine zwei Katzen versorgen und halten konnte. Auch hier finden wir eine Lösung! Sprecht uns an, wir finden gemeinsam eine Lösung. Niemand muss alleine bleiben!


Sozialisierung:

Wir lieben unsere Katzen abgöttisch und wir wünschen uns, dass sie eine glückliche Zukunft haben. Wir legen deshalb größten Wert auf die perfekte Sozialisierung. Unsere Kitten sind an Alltagsgeräusche wie Staubsauger, Dunstabzug, Dusche, Türknallen, etc, ans Autofahren und an kleine Kinder gewöhnt, da sie mitten in unserem Wohnzimmer im Kreise unserer Familie und Kindern aufwachsen. Auch größere Katzen, kennen sie natürlich und kennen keine Berührungsängste. Ein ausgeglichenes Tier, bekommt man aus keinem Kofferraum.


Urlaubsbetreuung:

Es sollte eine Urlaubsbetreuung gesichert sein. Hierfür gibt es Plattformen, auf denen man sich nach Katzenerfahrung in Jahren gegliederte Betreuer aussuchen kann, welche die Katzen dann auch gerne im eigenen Zuhause betreuen können. Es gibt auch Tierpensionen, welche eure Tiere direkt bei euch Zuhause abholen und in ein extra angemietetes Katzenzimmer, ohne Kontakt zu anderen Katzen, falls gewünscht, unterbringen. Wir leben also in einer Zeit, in der Katzenbetreuung zu jeder Zeit gesichert ist und es niemals einen Grund geben darf, ein Tier einfach sich selbst zu überlassen oder gar auszusetzen. Tierbetreuung ist Arbeit und muss auch dementsprechend entlohnt werden- sprich- Sie sollten über die nötigen finanziellen Mittel verfügen.


Was passiert, wenn ich die Katze abgeben muss:

Viele Dinge im Leben passieren einem, ohne dass man daran Schuld trägt. Wir sind alle nur Menschen. Und unser Leben kann sich schlagartig ändern, wir erkanken oder sind aus anderen Gründen nicht mehr in der Lage, uns um unser Tier artgerecht zu kümmern. Selbstverständlich ist deshalb für solche Fälle bereits vertraglich geregelt, dass wir die Tiere wieder aufnehmen und in ein neues und garantiert wundervolles Zuhause vermitteln. Wenn Sie innerhalb ihrer Familie das Tier an Mutter, Schwester etc. weitergeben können, unterstützen wir das nach Absprache und positiver Prüfung selbstverständlich.



Preise:

Reine Preisanfragen zeugen für uns von mentaler Unreife und werden ignoriert.

Die Preise der Kitten werden immer individuell berechnet.. Selbstverständlich klären wir das alles vor einer Reservierung. Wenn wir aber merken, dass es sich um Menschen handelt, die verschiedene Züchter abtelefonieren und eine Billig-Katze suchen, sind diese Personen raus. Der Preis sollte niemals der Grund für die Entscheidung zu einer Katze sein. Wenn wir im ersten Telefonat dann nach Preisen gefragt werden, dann sagen wir diese auch gerne mal etwas erhöht, um das Problem im Kern zu ersticken. Denn Billig-Kitten bieten wir nicht an. Und so trennt sich die Spreu vom Weizen. Wenn es beim Kaufpreis schon Probleme gibt, dann sollte man sich ernsthaft Fragen, wie man im Notfall die Katze in der Tierklinik versorgt bekommt. Seitdem wir unsere ersten Britisch Kurzhaar Katzen gezüchtet haben, haben wir uns einen Ruf als vertrauenswürdige Katzenzüchter in Deutschland aufgebaut. Wir investieren viel Zeit, Geld, Liebe und Fachwissen in diese wundervollen Geschöpfe und deren Entwicklung. Eine gute Sozialisierung und das Herausarbeiten eines tollen Charakter und sicherer körperliche Entwicklung, stehen bei uns an erster Stelle Die Tiere wachsen als Familienmitglieder neben unseren Kindern und mitten in unserem Haushaltsgeschehen auf.​Wir bilden uns stetig weiter und sind nach § 11 TierSchG sachkundig. Diese Prüfung wurde durch die Kölner Amtsveterinärin abgenommen und mit keiner falschen Frage bestanden. Wir sind vorbereitet und erfahren. Dadurch sind optimale Bedingungen gewährleistet, aus denen gesunde und psychisch stabile Tiere hervorgehen. Es sind unsere liebevolle Aufzucht, die verantwortungsvolle und artgerechte Haltung, das hochwertige und kostenaufwendige Futter, der Zeitaufwand und die medizinische Versorgung, das Einhalten der Zuchtregeln unseres Vereins, die ständige, selbstfinanzierte Weiterbildung, die investierte Freizeit und die lebenslange Beratung die den Kaufpreis rechtfertigen. Dafür erhalten Sie als Käufer ein entzückendes, quicklebendiges, gesundes Kitten mit hervorragendem Sozialverhalten und der Option auf ein schönes, langes Katzenleben.All das ist mit viel Zeit- und Geldaufwand verbunden. Unsere Kitten werden niemals vor der 12. Lebenswoche abgegeben. Sie brauchen die Zeit um sich mit Mensch und Tier zu sozialisieren. Jedes Kätzchen besitzt eine individuelle Persönlichkeit, die wir in den letzten Monaten kennenlernen durften und wir können so gezielt die richtige Familie auswählen. Denn wir sind jeden Tag mehrere Stunden mit Ihnen zusammen und kennen die Kleinen am Besten. Sie sind so lieb und haben einen tollen und starken Charakter. Jedoch ähnelt keine Katze der anderen. Jeder Charakter ist verschieden. Wem es hier noch um Geld geht, dem werden auch wir keine Vernunft abverlangen können. Wir werden auch oft gefragt, ob wir von der Zucht leben. Wir lachen dann immer sehr laut. Wir sind Wirtschaftswissenschaftlerin und Sportwissenschaftler und verdienen unser Geld mit richtiger Arbeit und unsere Zucht ist ein Hobby und kein Gewerbe an dem man etwas verdienen kann. Im Gegenteil!




Wer beim Kauf spart, spart auch an der Gesundheit. Sei es physisch oder mental. Denn seriöse Zucht kostet sehr viel Geld und erfordert viel Sachverstand. Die Lehrgänge, die Bücher und Prüfungen bezahlen wir alle selber. Unsere Zeit bleibt unbezahlt. Wenn Sie sich für ein Rassekätzchen interessieren, sollten Sie folgendes bedenken: Eine artgerechte Haltung und Kittenaufzucht hat immer ihren Preis! Jedoch zahlt man diesen lieber beim Kauf einer gut sozialisierten Rassekatze, als sein Leben lang.


Merke: Gut sozialisierte Kitten fallen nicht einfach vom Himmel. Katzenwelpen aus unserer Hand haben bei der Übergabe an Sie – den neuen Besitzer – bereits alle erforderlichen Grundimpfungen in der 8. und 12. Woche erhalten, inklusive der Erstimpfung gegen Tollwut, wenn Sie möchten, dass die Katze eine Freigängerkatze wird.

Denn Tollwut ist und bleibt in jedem Fall tödlich für Mensch und Tier!

Unsere Kitten sind zudem mehrfach entwurmt und sind gechippt. Sie besitzen den blauen EU Heimtierausweis und einen Stammbaum auf dem die Chipnummer des Kitten vermerkt ist, der beweist, dass wir uns an die Regeln des Vereins, wie eine Wurfbeschränkung, halten. Alle unsere Kätzchen wurden mehrfach vom Tierarzt gründlich untersucht, besitzen ein aktuelles, bei Abgabe höchstens 3 Tage altes, tierärztliches Gesundheitszeugnis und die Elterntiere sind nachweislich per Gentest & fälschungssicherem Laboklin-Zertifikat ( Genetiklabor) auf die jeweils untersuchten Erbkrankheiten negativ getestet. Eine Garantie auf die andauernde Gesundheit kann jedoch kein Züchter geben. Jedes Kätzchen ist ein lebender Organismus und dieser muss auch Infekte durchmachen dürfen, damit sich ein Immunsystem stärkend aufbauen kann. Auch versteckte genetische Erkrankungen kann selbst der seriöseste Züchter nicht verhindern. Wer eine gesunde Katze garantiert ist in unseren Augen unseriös!




Wer nur eine Deko Katze braucht, bitte auf Porzellan zurück greifen.

Katzenhaltung bedeutet immer Verantwortung und Verantwortung bedeutet immer Arbeit:


Die Britisch Kurzhaar durchläuft eine sehr lange andauernde körperliche und psychische Entwicklung. Sie ist eher ein ruhiger Beobachter und sehr reinlich.


Und Kitten?

Kitten zu haben bedeutet viele Monate erstmal sehr achtsam zu sein. Kabel und Kleinteile zu sichern und den Katzen viele (über-) lebenswichtige Dinge im Haus beizubringen.

Die Katzeneltern sorgen täglich mehrmals für frisches Wasser und proteinreiches Futter, mehrere Stunden für Beschäftigung. Besorgen für jede Etage mindestens eine Toilette pro Katze, mehrere Kratzbäume und Rückzugsmöglichkeiten, die immer und immer wieder gesäubert und ausgetauscht werden müssen. Im Grunde bekommt jeder Interessent ein 16 Seiten langes Infoblatt mit allen Infos von uns, ein Buch und so weiter.


Abgabe, wie und wann?

Viele verlieben sich in das Aussehen und die schönen Farben.

Was uns aber erst im Laufe der Entwicklung der Kitten in den ersten Wochen gezeigt wird,

ist viel wichtiger. Es ist der Charakter und das Gemüt, was sich auch im späteren Leben herausarbeitet. Viele Interessenten drängeln uns, wann sie denn endlich reservieren können, vergessen jedoch dabei, dass es auch in ihrem Sinne ist, dass alles stimmt. Wenn ich die Katze kenne und den Menschen und alles passt, sind alle in Zukunft auf längere Sicht glücklicher. Wir reservieren nicht vor der Geburt der Kitten.

Ab der vollendeten 12.-14.ten Lebenswoche dürfen die Kitten dann zu ihrer neuen Familie ziehen. Die Kitten sind dann komplett durchgeimpft, inklusive der Erstimpfung Tollwut.

Sie sind prophylaktisch entwurmt, tragen einen Mikrochip und bekommen den blauen EU Heimtierausweis, erhalten einen Stammbaum von der Deutsche Edelkatze e.V. (WCF Stammbaum der World Cat Federation), bekommen ein Gesundheitszeugnis vom Tierartzt und mehrere Futterstartköfferchen.


Darf meine Katze in den Freigang?

Im neuen Zuhause sollte, wenn Sie die Katze zu einer Freigängerkatze machen wollen beachtet werden, dass die Katze erst bei psychischer und körperlicher Reife und erst nach Kastration, an einen Aufenthalt im Freien gedacht werden darf. Zudem ist eine Tollwutimpfung Voraussetzung, bei Freigängerkatzen, um auch den Menschen zu schützen. Denn Tollwut ist und bleibt für Mensch und Tier in jedem Fall TÖDLICH. Alle Kitten bekommen die Tollwutimpfung bereits noch hier bei uns. Auch eine Tasso Registrierung ist Pflicht und es muss ein sicheres Umfeld sein. Auch eine Leukoseimpfung schreiben wir bei Freigang vor. Freigang also nur nach unserer Genehmigung. Alternativ haben wir, als Züchter die potente Tiere haben, bei denen kein Freigang möglich ist, zum Beispiel unseren Garten katzensicher eingefriedet und katzengerecht gestaltet. Unsere Katzen können sich also in der Natur unseres Gartens frei bewegen, sind so jedoch nicht den Gefahren der Straßen, Nachbarsgärten/Katzen, Infektionen, Parasiten oder Vergiftungen ausgesetzt. Und wir haben ein Gehege, was wir gerne weiterempfehlen. All diese Dinge besprechen wir aber in Ruhe bei unseren Kennenlerngesprächen und geben genügend Infos mit auf den Weg. Auch in der Zukunft sind wir immer für die Kittenkäufer telefonisch & per Whatsapp erreichbar und helfen bei allen alltäglich anfallenden Fragen, damit keine Unsicherheiten enstehen können.

Allergien?

Des Öfteren schon kam die Anfrage, ob man uns besuchen könne, um zu testen, ob man allergisch auf unsere Katzen reagiert. Die klare Antwort ist Nein. Bitte konsultieren Sie einen Arzt/ Allergologen. Zum Einen kann eine Allergie auch pausieren und später stärker wieder auftreten, zum Anderem möchten wir keinesfalls hier einen Allergieschock in unserem Haus verantworten.

Wir wünschen uns das beste Zuhause für unsere Herzblättchen.

​Es macht uns deshalb ganz besonders stolz und glücklich, wenn eines unserer Tiere von einer liebevollen und herzlichen Familie adoptiert wird, die unseren Tieren die selbe Liebe schenken kann.

​Bisher haben wir mit allen neuen Besitzern den Kontakt gehalten und sind bei Fragen, die im Alltag der Katzen und ihrer neuen Familien aufkommen, immer für euch erreichbar! Hierfür haben wir eine Extra Telefonnummer. Wir verstehen auch, dass viele Menschen nach oder schon vor der Coronapandemie mit sozialen Ängsten zu kämpfen haben. Um mögliche Hemmschwellen der Kontaktaufnahme aus dem Weg zu räumen, sind wir auch per Whatsapp immer für euch erreichbar.

Nina und Rene Neunzig

Cattery von Royal Line









917 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page